GK Top
Moosacher Str. 3  |  85614 Kirchseeon

36000 Sekunden" - Mittelstufentheater rüttelt Publikum auf

Und was hättest du noch getan?

Diese Frage stellt eine flackernde Schrift am Ende der Aufführung des Theaterstücks „36000 Sekunden“ von Julia Gastel durch das Mittelstufentheater des Gymnasiums Kirchseeon am 18. und 19.10., als es auf der Bühne schlagartig dunkel wird.

[+dr.title+]

Die Welt geht unter und es bleiben noch 10 Stunden! Wie geht man in einer zerrütteten Familie, in einer WG von Studenten und Zockern, in einem Büro und überhaupt als Individuum mit so einer Situation um? Die Mittelstufentheatergruppe hat sich unter der Leitung von Angelika Giglinger und Gabriele Engl am vergangenen Donnerstag und Freitag mit einem Blitzlicht auf verschiedene Gesellschaftsgruppen dieser Frage genähert.

Würdest du dein Lieblingsspiel zu Ende zocken? Familienzwist beseitigen und dich mit deiner Tochter versöhnen? Deinen ersten Kuss erleben? Ein Date für den Weltuntergang suchen? Oder die End-of-the-World-Party der Stadt veranstalten? Oder doch noch schnell shoppen und so viel Weltuntergangsrabatt wie möglich mitnehmen? Was ist jetzt noch wichtig?

[+dr.title+]

In der turbulenten Weltuntergangsgeschichte wurde von 15 Schülerinnen und Schülern der 8. bis 10. Klasse ein gesellschaftskritischer Querschnitt durch unser heutiges Miteinander gezeigt, das doch allzu oft keines ist. Viele Menschen schotten sich durch Alltagsstress oder fragwürdige Prioritäten in ihrer eigenen kleinen Blase ab, ohne zu merken, wie die wirklich wichtigen Dinge im Leben an ihnen vorbeirauschen. Und plötzlich kann es dafür zu spät sein – oder auch nicht. Mit viel Herzblut spielten die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler eine junge Nonne, die ihre große Liebe in einer guten Freundin findet; eine Mutter, die vor dem Scherbenhaufen ihrer Familie steht; ein schüchternes Liebespaar, das sich nur online kennt und schließlich doch noch kurz treffen kann; einen selbstsüchtigen und arbeitswütigen Firmenchef, der all seine Mitarbeiter bis zum Ende unterdrückt und viele Charaktere mehr.

[+dr.title+]

Auch wenn ein paar Figuren in den verbleibenden Stunden noch gefühlt „das Richtige“ tun; ein glückliches Ende hat das Theaterstück nicht, und es hängt am Ende die bittersüße Frage an das Publikum in der Luft: Was hättest du noch getan?

Aktuelles aus dem GK

Termine

11Dez

2018

Vollversammlung der 10. Jgst: Kurs- und Seminarwahleinführung

13:45 Uhr

14Dez

2018

Unterrichtsschluss um 11.20 Uhr, alle Busse fahren um 11.30 Uhr

17Dez

2018

Abitur 2018: VV der Q12 (Information zur Abiturprüfung, Festlegung des 3. schriftl. Abiturfachs, vorläufige Festlegung des 4. und 5. Abiturfachs)

13:45 Uhr

» Weitere Termine


Weihnachtskonzert (Karten online)

Karten online  (ab 07.12.2018)

mehr ...
Weihnachtskonzert (Karten online)

OGS Information

- mehr ...

Podcast: eine Art Schulradio

Der Wahlkurs Podcasting veröffentlicht monatlich einen neuen Audio-Beitrag zum Schulleben. mehr ...
Podcast: eine Art Schulradio

#Lesen: Literatur im digitalen Zeitalter

Egal ob Gedichte, Sachbuch, Roman oder Graphic Novel, Blogs und E-Books: Monat für Monat präsentiert die Fachschaft Deutsch hier neue Literatur. mehr ...
#Lesen: Literatur im digitalen Zeitalter