GK Top
Moosacher Str. 3  |  85614 Kirchseeon

Schulsanitätsdienst Gymnasium Kirchseeon

Bestimmt habt ihr sie schon einmal bemerkt – die Mädls und Jungs mit den weißen T-Shirts und dem roten Kreuz auf der Brust. Sie sind stets zu euren Diensten – sei es im normalen Schulalltag, wenn jemand Erste Hilfe benötigt, und auch regelmäßig bei größeren Schulveranstaltungen. Die Rede ist von den Schulsanitätern.

Die “Sanis” haben alle mindestens eine Erste-Hilfe-Ausbildung, die älteren meist zusätzlich die Qualifikation als Fachsanitäter - was einen 80-stündigen Kurs voraussetzt, der in der Freizeit (!) der Schülerinnen und Schüler auf freiwilliger Basis absolviert wird!

Die Hauptaufgabe des Schulsanitätsdienstes (SSD) besteht darin, während der Unterrichtszeit Erste Hilfe bei Unfällen bzw. Notfällen zu leisten. Die jeweils diensthabenden Sanitäter werden per Walky Talky vom Sekretariat angefunkt und sind binnen Minuten am Einsatzort. Das Leistungsspektrum im Schulalltag ist groß: Versorgt werden beispielsweise harmlose Schürfwunden, Kreislaufprobleme, aber auch Frakturen. Durch die kompetente Betreuung kann so gegebenenfalls auch die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes sinnvoll überbrückt werden.

Des Weiteren führt der SSD jährlich anlässlich des bayernweiten Gesundheitstages im Oktober einen “Erste-Hilfe-Crashkurs” für die Unterstufe durch. Dabei können die Mitschüler einmal in zentrale Themen der Ersten Hilfe hineinschnuppern. Ein ausführlicher Erste-Hilfe-Kurs wird für alle Neueinsteiger jährlich an der Schule angeboten, ausgebildet werden die Sanis dabei vom Kreisverband Ebersberg des Roten Kreuzes.

Wer fit sein will für den Einsatz, muss sich natürlich laufend fortbilden. Feste Einrichtungen dafür sind das regelmäßig stattfindende Schulsanitätsdienst-Symposium oder der Praxistag Schulsanitätsdienst, aber auch die „alten Hasen“, die lange beim SSD am Gymnasium tätig waren und sich bereits im Studium oder in der Ausbildung befinden, bieten Übungsnachmittage mit Fallbeispielen aus dem Schulalltag an.

Regelmäßige Besprechungen finden außerdem im zweiwöchigen Rhythmus statt: Es werden Einsätze nachbesprochen, Einsatzpläne koordiniert oder Material geprüft.

Derzeit zählt der Schulsanitätsdienst 16 aktive Mitglieder aus sämtlichen Jahrgangsstufen. Das ist sehr erfreulich und zeigt, dass die Bereitschaft zum Helfen unter jungen Menschen da ist – wichtig dafür ist aber auch die entsprechende Ausbildung, die einem Sicherheit und Kompetenz verleiht. Der Schulsanitätsdienst erfordert zwar viel Einsatz (auch in der Freizeit), gibt dafür aber auch viel zurück. Der Spaß steht dabei sicher nicht an letzter Stelle.

Aktuelles aus dem GK

Termine

22Jan

2019

"Deutsch-französischer Tag" für die Schülerinnen und Schüler der 5. Jgst.

11:35 Uhr

24Jan

2019

Bundeswettbewerb Fremdsprachen (LHR)

08:00 Uhr

28Jan

2019

Abitur 2019: Abgabe des unterschriebenen Wahlformulars zur Wahl des 3. schriftlichen Abiturfaches und der Mathematikvariante

» Weitere Termine


OGS Information

- mehr ...

Podcast: eine Art Schulradio

Der Wahlkurs Podcasting veröffentlicht monatlich einen neuen Audio-Beitrag zum Schulleben. mehr ...
Podcast: eine Art Schulradio

#Lesen: Literatur im digitalen Zeitalter

Egal ob Gedichte, Sachbuch, Roman oder Graphic Novel, Blogs und E-Books: Monat für Monat präsentiert die Fachschaft Deutsch hier neue Literatur. mehr ...
#Lesen: Literatur im digitalen Zeitalter