GK Top
Moosacher Str. 3  |  85614 Kirchseeon

Einzelaustausch: Individueller Auslandsaufenthalt mit Schulbesuch

In der globalisierten Welt von heute ist die „Bereitschaft, im europäischen und internatio-nalen Kontext zu lernen und sich die … nötige Flexibilität, Mobilität sowie kommunikative, interkulturelle und soziale Kompetenz anzueignen“ (KMBek vom 26.01.2010) wichtiger und wertvoller denn je. Das Gymnasium trägt der zunehmenden „Internationalisierung“ dadurch Rechnung, dass es im sprachlichen Zweig verschiedene Fremdsprachen anbietet. So kann man am Gymnasium Kirchseeon mit Englisch, Französisch und Spanisch drei moderne Fremdsprachen erlernen.

Zur Ergänzung sowie zur nachhaltigen Festigung der im Unterricht erworbenen Kultur- und Kommunikationskompetenz bietet sich neben dem Gruppen-Schüleraustausch mit Partner-schulen im Ausland insbesondere ein längerer individueller Auslandsaufenthalt an.

Für einen derartigen Auslandsaufenthalt können Schülerinnen und Schüler für mehrere Mo-nate - maximal für ein Schuljahr - beurlaubt werden, sofern während des Auslandsaufent-haltes regelmäßig eine Schule besucht wird und der Schulbesuch nachgewiesen wird.

Ein Schulbesuch im Ausland erfolgt in der Regel entweder in der 10. Jahrgangsstufe ohne Zeitverlust durch Gewähren des Vorrückens auf Probe in die 11. Jahrgangsstufe oder nach absolvierter 10. Jahrgangsstufe vor dem Eintritt in die Q11 in Form eines zusätzlichen Aus-landsschuljahres, das auf die Höchstausbildungsdauer nicht angerechnet wird. Während der Qualifikationsphase (Q11 und Q12), die komplett durchlaufen werden muss, kann keine Beurlaubung erfolgen.

Der Einzelaustausch wird nicht über bzw. von der Schule organisiert, sondern von verschie-denen Anbietern, die sich auf dessen Durchführung spezialisiert haben. Auf der Homepage der unabhängigen und gemeinnützigen Aktion Bildungsinformation e.V. finden sich eine Anbieterübersicht sowie Finanzierungs- und Versicherungstipps.

Offiziell beauftragt mit der Beratung, Vermittlung und Förderung des Schüleraustauschs ist der Bayerische Jugendring (BJR), der im Vorfeld einer Austauschmaßnahme konsultiert wer-den sollte. Als ein Beispiel für die finanzielle Unterstützung und Förderung des Auslandsauf-enthalts sei das Stipendienprogramm „Botschafter Bayerns“ genannt.

Rechtzeitig vor der Planung und beabsichtigten Durchführung eines Schulbesuchs im Aus-land muss eine ausführliche schulrechtliche Beratung über die Voraussetzungen und Moda-litäten, vor allem auch über den Wiedereinstieg in die „Stammschule“ nach Rückkehr aus dem Ausland, erfolgen. Als Ansprechpartner und Berater hinsichtlich eines individuellen Auslandsaufenthaltes mit Schulbesuch fungiert am Gymnasium Kirchseeon StD Christian Czempinski.

Links:

Homepage der Aktion Bildungsinformation e.V.: www.abi-ev.de

Homepage des Bayerischen Jungendrings: www.bjr.de

Aktuelles aus dem GK

Termine

22Nov

2017

Unterrichtsfrei: Buß- und Bettag

23Nov

2017

Unterrichtsschluss 13:00 Uhr

13:00 Uhr

04Dez

2017

1. Elternsprechtag

17:00 Uhr

» Weitere Termine


Anmeldung Kammerkonzert 2018

Anmeldezettel

mehr ...
Anmeldung Kammerkonzert 2018

OGS Information

- mehr ...

Podcast: eine Art Schulradio

Der Wahlkurs Podcasting veröffentlicht monatlich einen neuen Audio-Beitrag zum Schulleben. mehr ...
Podcast: eine Art Schulradio

Aktueller Speiseplan

- mehr ...

#Lesen: Literatur im digitalen Zeitalter

Egal ob Gedichte, Sachbuch, Roman oder Graphic Novel, Blogs und E-Books: Monat für Monat präsentiert die Fachschaft Deutsch hier neue Literatur. mehr ...
#Lesen: Literatur im digitalen Zeitalter