GymKi plus

Erasmus + Du = Europa

Erasmus + Du = Europa

Erfolgreiche Erasmus-Akkreditierung

Seit 2014 fördert Erasmus Plus persönliche Begegnungen, digitalen Austausch und gemeinsame Projekte für Schulen, Vorschulen und Kitas aus ganz Europa. Das Gymnasium Kirchseeon hat sich um Teilnahme in der Erasmus Plus-Familie beworben und war erfolgreich. Nun haben wir die Möglichkeit für die nächsten fünf Jahre EU-Gelder für Schüler- und Lehreraustausche sowie für internationale Projekte zu nutzen.

Erasmus Plus setzt Schwerpunkte für die schulische Bildung in Europa: Inklusion, gerechte Teilhabe, digitale Bildung und Nachhaltigkeit – so lauten die vier Säulen von Erasmus+, auf welchen die Begegnungen und Projekte basieren sollen. So wird auch explizit die Teilnahme von Inklusionsschülern sowie Green Travel als Transportmittel gefördert.

Für unsere Schule bedeutet das konkret, dass zunächst unsere bestehenden Schulpartnerschaften mit Schulen in Frankreich, Spanien und Finnland gefördert werden sollen, sukzessive erhoffen wir uns dann eine Ausweitung von internationalen Aktivitäten mit weiteren Partnern, denkbar sind z. B. internationale Projekte im Fachbereich Musik o.ä. Auch unser diesjähriges Projekt „Clim@ventures“, das in Zusammenarbeit mit der Energieagentur Ebersberg und mit einer Partnerschule in Italien durchgeführt wird, soll im nächsten Schuljahr in eine neue Runde gehen. Nicht zuletzt haben auch viele LehrerInnen die Bereitschaft gezeigt, eine von der EU finanzierte Fortbildung im EU-Ausland wahrzunehmen – ein zentraler Baustein, nicht nur um Fachkenntnisse aufzufrischen, sondern auch um Kontakte zu LehrerInnen an anderen Erasmus-Schulen zu knüpfen.

Nach einer eher kontaktarmen Zeit während der Pandemie wollen wir nun alle Möglichkeiten nutzen, um den internationalen Gedanken wieder zu stärken. Mit 33 beteiligten Ländern steht uns Europa offen!

GUT

Kontakt
Kontakt
Elternportal
Elternportal
Podcast
Podcast