GymKi plus

Tanzen: Landesfinale der bayerischen Schulen

Erfolg der Tänzerinnen des Gymnasiums Kirchseeon im Landesfinale

Erfolg der Tänzerinnen des Gymnasiums Kirchseeon im Landesfinale

Zwei Jahre mussten die Wettkämpfe der bayerischen Schulen wegen der Coronapandemie ausfallen. Nun war es endlich wieder soweit: Die Schulsport-Wettbewerbe des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus – besser bekannt unter der Bezeichnung „Jugend trainiert für Olympia“ der Landesstelle für Schulsport - dürfen nun nach und nach wieder stattfinden und es lässt sich kaum beschreiben, wie erleichtert darüber alle Teilnehmer und Organisatoren sind.
Im Frühjahr 2022 hieß es endlich: Start frei! Allerdings nur für einige Disziplinen, die keinen Körperkontakt implizieren. „Tanz“ zählte Gottseidank mit gewissen Einschränkungen (außer Gesellschaftstanz) auch dazu.
Die Tanzgruppen des GymKis fieberten also dem 10.Mai 2022 entgegen. Im Bezirksfinale in Tanz, ausgetragen in Neufahrn bei Freising, erreichten die Mädels des Gymnasiums Kirchseeon in der Altersklasse II den zweiten Platz hinter dem Gymnasium Schrobenhausen. Auch die großen Mädels der Altersklasse I tanzten in ihrer Kategorie „Künstlerischer Tanz“ nicht nur völlig verdient auf das Siegerpodest, sondern holten sich gleich die Goldmedaille vor dem Oscar-Maria-Graf-Gymnasium Neufahrn und dem Domgymnasium Freising, was zugleich die Fahrkarte zum Landesfinale in Tanz in Kelheim am 31. Mai 2022 bedeutete. 
Hier kamen nun am vergangenen Dienstag die jeweiligen Bezirkssieger Bayerns zusammen und lieferten sich einen spannenden Tanzwettkampf auf höchstem Niveau. Unterschiedlichste Choreographien durften die Zuschauer erleben, von Modern Dance mit Jazzelementen bis zu Contemporary-Style mit Akrobatik oder mit klassischen Tanzelementen, und die meisten Besucher dürften froh gewesen sein, hier keine Entscheidung treffen zu müssen. Von der Jury bewertet wurden neben der Tanztechnik und der Choreographie, zu der auch entsprechende „Bilder“ gehören, auch die altersgerechte Musikauswahl, Anpassung an Gruppe und Musik, Synchronität, Ausdruck und Darbietung – unterstrichen durch ein passendes Outfit. 
Ebenso nervenaufreibend wie der Wettkampf war dann die Verkündung der Platzierungen. Den Gymnasiastinnen aus Kirchseeon fiel zunächst ein Stein vom Herzen, dass sie sich in der Vorrunde für das Finale qualifiziert hatten. Nun konnten sie im zweiten entscheidenden Durchgang zeigen, dass sie zu den besten Tänzerinnen in Bayern gehörten – was sie mit ihrer Teilnahme am Landesfinale eigentlich schon bewiesen hatten. Aber sie wollten mehr. Sie wollten zu den Allerbesten gehören und auf das Siegerpodest! Und deshalb steigerten sie sich nochmals in diesen für Außenstehende sicher nicht sichtbaren „Tunnel“, konzentrierten sich und zeigten ihren Tanz zur Musik „Survivor“ von 2WEI in voller Synchronität, energiegeladen und kämpferisch.
Frenetischer Jubel dann, als ihr Name bei der Siegerehrung bei Platz 4 NICHT aufgerufen wurde, denn das bedeutete, sie würden wieder wie schon 2018 mit einer Medaille nach Hause fahren. Tatsächlich wurde es die Bronzemedaille hinter dem Elly-Heuss-Gymnasium Weiden (Silber) und der „Tanzhochburg“, dem Karl-Theodor-von- Dalberg Gymnasium in Aschaffenburg (Gold). Überglücklich über dieses Ergebnis, das diesmal unter schwierigsten Bedingungen erarbeitet worden war (monatelanger Ausfall einer Trainerin, intrinsische Motivation der Tänzerinnen während des Lockdowns über Tutorials, Homeschooling, Maskenpflicht im Sport, belegte Turnhalle seit Ende Februar).
Immer wieder zu den besten Tanzgruppen in Bayern (Teilnahme im Landesfinale 2011, 2012, 2013, 2014, 2016, 2018, 2022) zu gehören, ist Ergebnis und Bestätigung für die jahrelange Schwerpunktarbeit im Tanz am Gymnasium Kirchseeon, die die Schülerinnen - und manchmal auch einige Schüler - erfahren dürfen und für die Begeisterung für diese Sportart, die sie – allen erlebten Einschränkungen zum Trotz - zusammen mit ihren Trainerinnen Frau Faul, Frau Schlittenbauer und Frau Barthelmes teilen.     

(BAR)
     Erfolg der Tänzerinnen des Gymnasiums Kirchseeon im Landesfinale

Kontakt
Kontakt
Termine
Termine
Elternportal
Elternportal
Podcast
Podcast