GymKi plus

6. KlässlerInnen zeigen ihr Können beim Englisch-Vorlesewettbewerb

Vorlesewettbewerb mal anders

Der Englisch-Vorlesewettbewerb der 6. Jahrgangsstufe hat Tradition am GymKi – und sollte natürlich auch dieses Jahr stattfinden.

Zunächst wählte jede Klasse zwei SchülerInnen, die gegen die KandidatInnen aus den Parallelklassen antreten sollten. In manchen Klassen konnte diese erste Entscheidung noch in Präsenz stattfinden, andere lasen stattdessen in Videokonferenzen und stimmten über Onlinetools ab – kein Problem für die technisch geübten Kinder.

Es folgte ein Teams-Meeting mit den KandidatInnen aus den einzelnen Klassen, in dem alle organisatorischen Fragen geklärt werden konnten. Und dann ging es richtig los: Für die erste Runde des Finales musste ein spannender Text gefunden, eingesprochen und auf mebis hochgeladen werden. Die zweite Runde fand dann am 19. Februar 2021 statt. Um 14 Uhr erschien ein zweiter, bis dahin unbekannter Text auf mebis (ein Auszug aus Pip and the Umbrella Room von M. G. Leonard). Jetzt musste man schnell sein: Den Text herunterladen, vielleicht noch ein bisschen üben, einsprechen und die Audiodatei innerhalb einer Stunde auf mebis hochladen.

Die Jury, die aus sieben Englischlehrkräften des GymKis bestand, war beeindruckt von den Lesekünsten der SchülerInnen. Die Entscheidung war deshalb alles andere als leicht. Doch am Ende standen die Siegerinnen fest: Selina Obendorfer (6b) sicherte sich mit ihrer fesselnden Interpretation eines Ausschnitts aus Ratburger (David Walliams) den 1. Platz. Clara Miller (6d), die mit bemerkenswerter Sicherheit einen sprachlich anspruchsvollen Auszug aus Truly Devious (Maureen Johnson) las, folgte auf dem 2. Platz. Selma Lindner (6a) überzeugte mit ihrer ansprechenden Präsentation des Textes The Rockies are full of surprises! und erreichte den 3. Platz. Allen drei bereitete auch der unbekannte Text keinerlei Probleme.

Vorlesewettbewerb mal anders Vorlesewettbewerb mal anders
Selina Obendorfer, Klasse 6b, 1. Platz, Clara Miller, Klasse 6d, 2. Platz

Die Siegerinnen durften sich über Buchpreise und vom Kirchseeoner Buchladen gesponserte Lesezeichen freuen.

Vorlesewettbewerb mal anders

Preise für die Siegerinnen: The Strangers (Margaret Peterson Haddix), The Miscalculations of Lightning Girl (Stacy McAnulty) und A Place Called Perfect (Helene Duggan); Lesezeichen

Kontakt
Kontakt
Termine
Termine
Elternportal
Elternportal
Podcast
Podcast