GymKi plus

Lesung & EduBreakout

Kulturttag am GymKi - trotz Corona

Mit einer Lesung und einem EduBreakout durch 30 Jahre Mauerfall: die 7. Jahrgangsstufe und die Teilung Deutschlands

Am digitalen Kulturtag 2021 drehte sich für die Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangsstufe alles um das Thema Mauerfall.  Juliane Breinl las in einer Videokonferenz aus ihrem erzählenden Sachbuch „Mein Mauerfall. Von der Teilung Deutschlands bis heute“ vor, dessen Stärke darin liegt, dass die Autorin authentisch von persönlichen Erfahrungen berichten bzw. erzählen lassen kann. 

Sie selbst, Jahrgang 1971, wuchs in Leipzig auf und erlebte, was es bedeutet, wenn die Eltern einen Ausreiseantrag stellen, wenn ein Onkel der Familie die Flucht über die Grenze gelingt oder wenn man nach der Wende erfährt, dass ein anderer Onkel die Tante nur geheiratet hat, um die Großfamilie für die Stasi ausspionieren zu können.

Juliane Breinl präsentierte in ihrem lebendigen Vortrag mehr als nur eine Ansammlung von interessanten Daten und Fakten. In einer Rahmengeschichte geht es um den 12-jährigen Ich-Erzähler Theo, der während eines Familienwochenendes in Thüringen von Eltern, Großeltern, Onkel und Tante sowie einer verschrobenen Pensionsbesitzerin in die Geschichte der DDR seit ihrer Gründung eingeführt wird.

Die Autorin vermag es ganz nebenbei, eine zu oberflächliche Darstellung zu vermeiden. Da kommt der Opa zu Wort, der sich heute noch als „Ossi“ fühlt und seiner DDR nachtrauert, die Tante, die als Kind überzeugte Pionierin war, die Pensionswirtin, die den Russen die Schuld zuweist, und die Mutter, die im Jubiläumsjahr der Mauerfallfeierlichkeiten zugibt, dass sie die „Erinnerungen an die Scheiß-Grenze“ aufregen. Die Fakten, die im hübsch illustrierten Buch präsentiert werden, sind sozusagen die Ergebnisse von Theos Recherche.

Am Ende steht die Erkenntnis, dass es vieler mutiger Menschen bedarf, die die Mauer zum Einstürzen brachten, dass die Idee eines grenzenlosen Europas absolut zu verteidigen ist und dass Fremdenhass und Rechtsextremismus nicht nur ostdeutsche Probleme sind.

Kulturttag am GymKi - trotz Corona

Gebannt lauschten die Schülerinnen und Schülern den persönlichen Erzählungen Breinls.

Sie konnten bei der Beschäftigung mit diesem Themenkomplex recht leicht verstehen, dass die Vergangenheit Auswirkungen auf unser Leben heute hat und dass bestimmte Fragestellungen, wie z.B. die nach der Meinungsfreiheit, der Corona bedingten Einschränkung der Freiheitsrechte oder die nach dem Umgang mit persönlichen Daten (soziale Netzwerke) auch heute noch hochaktuell sind!

Im Anschluss an die Lesung trafen sich die Schülerinnen und Schüler zu einem EduBreakout in ihrem jeweiligen digitalen Klassenzimmer, um dort eine ganz analoge Schatzkiste zu knacken: Die Lehrkräfte zeigten ihrer Klasse die sechs Zahlenschlösser, die den Zugang zum Inhalt der Kiste verwehrten. Zu jedem Schloss (aber zu welchem?) gehörte eine Aufgabe, die es zu lösen galt, um an den geforderten Zahlencode zu kommen. Schnell war klar, dass es effektiv ist, wenn sich die Klasse in kleine Gruppen aufteilt, sodass eine Kleingruppe eine Aufgabe löst, um an eine Zahlenkombination zu kommen. Da galt es mit Hilfe des Mauerfall-Buchs Kreuzworträtsel richtig zu beantworten, bei einem Memory-Spiel zum Thema Berlin vor und nach dem Mauerfall die korrekten Pärchen zu finden, eine Grenzanlage richtig zu „beschriften“, die zauberhafte Wirkung von UV-Licht zu entdecken und einen QR-Code richtig auszumalen. Schließlich haben es alle Klassen geschafft und dabei gelernt, dass man manchmal um die Ecke denken muss, um ein Problem zu lösen. Manche Schwierigkeiten konnte man auch gar nicht in der Kleingruppe lösen, da war dann die ganze Klasse gefragt. Am Ende des Kulturtags stand deshalb eine Reflexionsrunde: Was war bei den einzelnen Aufgaben zu tun? Wie sind Schülerinnen und Schüler auf die richtigen Lo?sungen gekommen? Wie hat die Zusammenarbeit in der Gruppe geklappt? Wie kann die Zusammenarbeit beim na?chsten Mal noch besser funktionieren?

Ganz sicher haben alle an diesem Vormittag viel gelernt: über die DDR und über die Klassengemeinschaft!

Matthias Ott

Kontakt
Kontakt
Termine
Termine
Elternportal
Elternportal
Podcast
Podcast